bdp begleitet den sächsischen Automotive Supplier KOKI nach China und managte die Gründung und den Aufbau eines Produktionsstandortes in Wuhan, China.

Standorte: Niederwürschnitz, Glauchau, Jahnsdorf (Deutschland), Delhi/Gurgaon (Indien), Wuhan (China)
Mitarbeiter ca. 1.300

Das Unternehmen

Die KOKI TECHNIK Transmission Systems GmbH ist führender Entwicklungslieferant der Automobilindustrie von kundenspezifischen Schaltmodulen für Handschalt- und Automatikgetriebe. Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst neben der Serienfertigung u.a. die Entwicklung, den Prototypen- und Musterbau sowie verschiedenste Prüf- und Analysetechnologien. KOKI entwickelt international in Deutschland, Indien und China.

KOKI: Grand Opening 2017 des neuen Werks in Wuhan, China

KOKI: Grand Opening 2017 des neuen Werks in Wuhan, China

Projektskizze:

Die KOKI TECHNIK Transmission Systems GmbH beabsichtigte, in Wuhan (China) eine Produktionsgesellschaft (WFOE) zu gründen. Zunächst mussten alle administrativen und rechtlichen Formalitäten der Gründung und des Aufbaus von KOKI China geregelt werden. In enger Abstimmung mit KOKI begleitete bdp den Business-Plan und hat über das Investment Agreement mit den Wirtschaftszonen vor Ort verhandelt. So konnten schließlich überdurchschnittlich hohe Fördermittel eingeworben werden, woraus sich weitere steuerliche und sonstige Vorteile (Subventionen) für die WFOE ergaben.

Im Rahmen des Finanz- und Rechnungswesens sollte die Finanzbuchhaltung für die WFOE eingerichtet werden. Dazu waren Buchführung und Steuererklärung sowie Cashier Service aus einer Hand erforderlich. Aus bilanziellen Gründen muss für KOKI Deutschland ein monatlicher Handelsbilanz-II-Report erstellt werden.

Der Personalservice umfasste Einstellung, Lohn- und Gehaltsabrechnungsservice sowie die Verwaltung der Personalakten. Sehr kurzfristig mussten die Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigungen der deutschen Expats beantragt werden.

Maßnahmen von bdp:

Unternehmensgründung

  •  Begleitung in den Verhandlungen mit den lokalen Behörden bezüglich der Fördermittel
  •  Erstellung und Prüfung der Unternehmenskonzepte
  •  Gründung einer Produktionsgesellschaft
  •  Eröffnung des Firmenkontos

Buchführung

  •  Finanzbuchhaltung und Steuererklärung sowie der Bank-Kasse-Zahlungsverkehr
  •  Jahresabschluss: Erstellung und Begleitung der Prüfung nach PRC GAAP
  •  Transformation der chinesischen Finanzbuchhaltung in die deutsche HGB-Struktur, Erstellung der monatlichen und jährlichen deutschen Handelsbilanz II (HB II)
  •  Liquiditätsplanung

Personalservice

  •  Lohnbuchhaltung und HR-Service
  •  Beratung bei der Entsendung nach China
  •  Beantragung der Arbeitserlaubnis und der Aufenthaltsgenehmigung für die deutschen Expats
  •  Vertragsgestaltung (Arbeitsvertrag, Mitarbeiterhandbuch und Geheimhaltungsvereinbarung)

Projektleitung: Dr. Michael Bormann, Jennifer Lv, Fang Fang

Zeitraum: seit 2015

Daniel Sonntag

„Ohne den Support von bdp hätten wir den Betrieb in China niemals so reibungslos aufbauen und im fremden Land mit fremder Sprache und Schrift kaufmännisch einrichten können.“

Daniel Sonntag
ist CFO der KOKI TECHNIK Transmission Systems GmbH.

Jennifer Lv

„Bei KOKI haben wir in gutem Zusammenspiel zwischen Mandant, bdp Deutschland und bdp China nahezu alle unsere Dienstleistungen erfolgreich einsetzen können. Wir danken KOKI für das in uns gesetzte Vertrauen.“

Jennifer Lv
ist chinesische Wirtschaftsprüferin und Teamleiterin von bdp China in Tianjin.

Fang Fang

„Wir haben gemeinsam mit unseren bdp-Kollegen aus Tianjin dieses Projekt von Anfang an begleiten dürfen und sind heute stolz darauf, dem Mandanten ein funktionierendes kaufmännisches und HR-System übergeben zu können.“

Fang Fang
ist Prokuristin und Leiterin des China Desk bei bdp Deutschland in Hamburg.