Geschäftliche und privat Betrugsprävention durch sorgfältige Vertragsgestaltung, systematische Bonitäts- und Identitätsprüfungen sowie rigorose Schutzmaßnahmen

Referenten: Erik Manke + Dr. Jens-Christian Posselt
Datum: 15. Juni 2021, 16:00 Uhr

Anmeldung bei GoToWebinar

Ausgespäht und abkassiert? Insbesondere der Betrug durch den Identitätsdiebstahl im E-Commerce nimmt rasant zu. Gerade im grenzüberschreitenden Handel besteht die Herausforderung, nicht nur die Personen- sondern auch die Firmenidentität seines Gegenübers zu prüfen, vertragliche Besonderheiten zu erkennen und die Geld- und Warenbewegung transparent zu gestalten. 

Wir werden ihnen einige Fallstricke gerade in internationalen Vertragsbeziehungen aufzeigen wie z.B. die (schwache) Wirkung von Eigentumsvorbehalten oder Absicherung von Zahlungen. 

Insbesondere werden wir Ihnen anhand von praktischen Beispielen vorführen, mit welchen „Maschen“ heute Betrüger vorgehen, um an Ihr Geld zu kommen und wie Sie sich davor schützen können durch Identitätschecks sowie den cleveren Einsatz von Bonitätsprüfungen.

Dieses Webinar musste im April coronabedingt kurzfristig abgesagt werden und wird nun nachgeholt.

Interview mit Erik Manke:

Betrugsprävention

Ausgespäht und abkassiert

Über die perfiden Tricks der Identitätsdiebe und was dagegen helfen kann sprachen wir mit Erik Manke von der Gewerkschaft der Polizei Hamburg.