Save the Date! bdp Business-Frühstück: „Der Verkauf auf Rechnung – Ein „offenes Tor“ für Wirtschaftskriminalität“

Auch wenn uns Corona noch eine Zeit lang im täglichen Leben begleiten wird, möchten wir gerne einen Schritt nach vorne unternehmen und unser bdp Business-Frühstück am 14. September 2020 aufleben lassen.

So laden bdp und der Business Club Hamburg wieder herzlich ein zu einer neuen Runde des Business Frühstücks, diesmal zum Thema: „Der Verkauf auf Rechnung – Ein „offenes Tor“ für Wirtschaftskriminalität“.

Es freut uns besonders, dass wir für diese Veranstaltung Herrn Erik Manke als Referent gewinnen konnten. Er berichtet aus 20 Jahren Polizei-Erfahrung, die er als Kriminaloberkommissar sammeln konnte. Das Thema wird aus der täglichen Praxis der Polizei anschaulich dargestellt und bildet damit die Grundlage für eine wirkungsvolle Prävention.

Herr Manke ist Leitervertreter des Fachbereiches Kriminalpolizei der Gewerkschaft der Polizei. Im aktiven Dienst als Kriminaloberkommissar ist er ein Insider zum Thema Wirtschaftskriminalität. Seit 2016 ist er Inhaber seiner eigenen Firma Nodolos, mit der er professionelle Betrugsprävention anbietet. Zu seinen Kunden gehören die Schufa, CRIF Bürgel sowie namhafte Banken und Versandhäuser.

Freuen Sie sich mit uns auf einen interessanten sowie spannenden Vortrag, an deren Anschluss wir sie gern herzlich bei einem kleinen Frühstück zum Netzwerken und Erfahrungsaustausch einladen.

Thema: „Der Verkauf auf Rechnung – Ein “offenes Tor” für Wirtschaftskriminalität“
Datum: 14. September 2020 von 9:00 Uhr – 11 Uhr
Ort: BCH Business Club Hamburg, Elbchaussee 43, 22765 Hamburg

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Über diesen Link können Sie sich gerne anmelden:
Verena.schult@bdp-team.de