Die Frage nach der optimalen Unternehmensfinanzierung wird oft gestellt. Welcher Finanzierer passt zu dem Investitionsvorhaben (beispielsweise hinsichtlich Höhe, Projektinhalt, Inlandsinvestition oder Auslandsinvestition)? Wird neben dem Fremdkapital noch Eigenkapital benötigt? Welche Finanzierungsart ist passend, angefangen von der klassischen Hausbankfinanzierung über Finanzierung von Unternehmenskäufen bis zu Spezialfinanzierungen von Projekten oder Start ups?

Die Antwort nach der passenden Unternehmensfinanzierung ist vielfältig und abhängig von verschiedenen Faktoren. Insbesondere die Unternehmensentwicklung und das jeweilige Geschäftsmodell sind relevant.

Darüber hinaus ist die Finanzierungsfähigkeit/Kapitaldienstfähigkeit von Bedeutung und kann entwickelt werden. Die Optimierung des Unternehmensrating und der Besicherungsstruktur sind sehr oft weniger im Fokus, haben aber für die zukünftige Finanzierungsfähigkeit eine außerordentlich hohe Bedeutung, also nicht nur auf die Verzinsung und die Laufzeiten der Finanzierungsmittel.

Mittelständische Unternehmen können sich dabei in ungünstige Situationen bringen, weil sie dem Druck der Banken bei Erlangung von Unternehmensfinanzierungen sehr oft nachgeben. Deshalb kann die professionelle Beratung in Finanzierungsfragen mittelfristig deutliche Vorteile erzielen, die den Aufwand schnell amortisieren lässt.

Unsere Leistungen im Bereich der Unternehmensfinanzierung umfassen:

Vorbereitung von  und Teilnahme an Bankgesprächen

bdp verfügt über jahrelange Erfahrungen im kommunikativen Bereich, u.a.  in Geschäftsbeziehungen zu Hausbanken und Finanzierern z. B.  Anleihegläubigern in denen aufgrund von Krisen eine Moderation gefordert ist.

Beteiligungskapital, Venture Capital, Mezzaninekapital, alternative Finanzierungen, Hausbankfinanzierungen u.ä.

bdp  bereitet für mittelständische Unternehmen wirtschaftliche Unterlagen professionell auf. Über ein Netzwerk an Beteiligungsgeber und Risikokapitalgeber, in der Regel im Rahmen eines elektronischen Datenraumes, platziert bdp die benötigten Finanzierungsmittel.

Nicht selten ist das Vertrauen der Gläubiger in das Management des Unternehmens bereits eingeschränkt. bdp wirkt hier kompensierend und kann Konflikte auf die Sachebene zurückholen und Kompromisslösungen entwickeln.

Beratung, Prospektierung und Durchführung (gemeinsam mit Kooperationspartner)  von  Anleihe- und Aktienemissionen

Unser Team berät und unterstützt aktiv Emittenten bei der Strukturierung und Platzierung aller Arten von Anleihen, Wandelanleihen und Schuldscheindarlehen im Kapitalmarkt. In den vergangenen Jahren haben wir zahlreiche Emissionen verschiedenster  Emittenten gemeinsam mit einem Kooperationspartner erfolgreich bei institutionellen Investoren platziert.

Ergebnis-, Liquiditäts- und Bilanzplanungen

Wesentliche Grundlage für eine positive Anfrage nach Finanzierungsmittel jeglicher Art ist eine fundierte mit nachvollziehbaren Prämissen unterlegte integrierte Finanzplanung

die die Entwicklung des Ergebnisses, Liquidität und Bilanz über mindestens 3 Jahre darstellt.

Finanzierungs- und Kapitalbedarfsplanungen und Kapitaldienstberechnungen

bdp erstellt schlüssige Finanzierungs- und Kapitalbedarfsplanungen. Flankierend werden Kapitaldienstberechnungen im Ist und im Plan simuliert, um die Auslastung der Kapitaldienstgrenze zu berechnen und die Wahrscheinlichkeit einer Zusage zu erhöhen.

Finanzierungs-Strukturierungen

Im Rahmen eines ganzheitlichen Beratungsansatzes erarbeitet bdp individuell auf Sie zugeschnittene Finanzierungslösungen. Ihren Finanzierungsbedarf und ihre jeweilige Unternehmens- bzw. Gesellschaftersituation genau zu verstehen steht an erster Stelle. Für uns bedeutet dies eine tiefgehende und ganzheitliche Beratung und Analyse, die insbesondere Ihre Branchenspezifikationen, die besonderen Merkmale Ihres Geschäftsmodelles, Bilanz- und Cashflow-Treiber Ihres Unternehmens, betriebswirtschaftliche Simulationsberechnungen, Ihre derzeitige Finanzierungssituation und zukünftige Spielräume umfasst.

Gemeinsam mit Ihnen erarbeitet bdp hierauf aufbauend eine individuelle Finanzierungsstruktur, folgende Finanzierungsbausteine können dabei kombiniert werden:

  • Konsortialkredit - Strukturierte bilaterale Kredite
  • Betriebsmittelfinanzierungen (auch für ausländische Tochtergesellschaften)
  • Öffentliche Fördermittel
  • Avale
  • Forfaitierungen
  • Schuldscheindarlehen
  • Anleihen
  • Mezzanine

Durchführung von Wirtschaftlichkeitsrechnungen

Unterschiedliche Arten von Handlungen (Investition, Produktionsverfahren, Angebot eines Produkts, Unternehmenstätigkeit insgesamt etc.) machen unterschiedliche Arten von Wirtschaftlichkeitsrechnungen erforderlich: In erwerbswirtschaftlichen Unternehmen sind dies die Investitionsrechnung und Auswertungsrechnung der Kostenrechnung (Verfahrensvergleiche, Produkterfolgsrechnungen, Losgrößenrechnungen etc.), in öffentlichen Institutionen u.a. die Kosten-Nutzen-Analyse und die Nutzwertanalyse.

bdp verfügt über Ressourcen die Berechnungen als betriebswirtschaftliche zur Verfügung zu stellen.

Fachliche Stellungnahme für Kreditanträge (auch KfW)

Fachkundige Stellungnahme sind beispielsweise zur Tragfähigkeit der Existenzgründung für einen Finanzierer (KfW-Fördermittel u.a.) erforderlich. Diese bescheinigt dem Existenzgründer die Tragfähigkeit, also eine voraussichtlich erfolgreiche Existenzgründung. Dabei wird von bdp das Wissen des Existenzgründers geprüft und eingeschätzt, wobei sowohl gegebene Voraussetzungen in der Person des Existenzgründers, als auch Voraussetzungen zum Vorhaben, zu den vom Existenzgründer geschätzten Umsätzen, den prognostizierten Steuern, dem Betriebsergebnis und dem zu erwartenden Einkommen eingeschätzt und bescheinigt werden soll.

Prüfung und Entwicklung von Unternehmensstrategien sowie die Unterstützung bei deren Umsetzung

Die Strategieentwicklung, -definition und  -implementierung sind zentrale Aufgaben des Managements, die häufig auch als Unternehmensplanung bezeichnet wird. Die Sicherung der Unternehmenszukunft die Erhöhung der Wirtschaftlichkeit sowie die Positionierung im Markt und die Realisierung der wirtschaftlichen Leistungspotenziale stehen im dabei Vordergrund. bdp unterstützt das Management von mittelständischen Unternehmen, z. B. im Rahmen von work-shops, die Unternehmensstrategie und deren Umsetzung zu definieren und zu realisieren.

Hilfestellung bei der Konzeption und Durchführung von Management-Buy-outs oder Management-Buy-ins (MBO/MBI)

Langjährige Mitarbeiter mittelständischer Unternehmen aus Führungsebenen, die über ein hohes branchen- sowie unternehmensinternes Fachwissen verfügen, sind prädesdiniert eine Unternehmensnachfolge anzutreten (sogenannte MBO). Ebenfalls gilt dies für branchenerfahrene externe Manager (sogenannte MBI). 

bdp unterstützt und hilft bei der Konzeption sowie Durchführung solcher Vorhaben.

Flankierend besorgt bdp in einer Art  Ausschreibungsverfahren zinsgünstige Finanzierungsmittel.

Einkaufen von Finanzierungsmitteln im Ausschreibungsverfahren im Rahmen eines elektronischen Datenraumes

bdp verfügt über ein jahrelanges  Know-how die alle Arten von Finanzierungsmittel zu beschaffen. Seit  2015 werden diese Finanzierungsmittel im Rahmen eines elektronischen Datenraumes mit indexierten Unterlagen ausgeschrieben. Hierdurch werden hervorragende Ergebnisse in den Konditionen  und Besicherung erzielt.