Unsere Leistungen umfassen die klassischen Prüfungsleistungen wie gesetzliche und freiwillige Jahresabschlussprüfungen nach HGB sowie Konzernabschlussprüfungen nach HGB mit Erteilung berufsüblicher Bestätigungsvermerke und der Erstattung von Prüfungsberichten als auch Sonderprüfungen nach Spezialgesetzen und Due Diligence.

Gesetzliche und freiwillige Jahresabschlussprüfungen nach HGB sowie Konzernabschlussprüfungen nach HGB

Wir führen gesetzliche Jahresabschlussprüfungen nach HGB mittelgroßer und großer Unternehmen verschiedener Branchen, im Wesentlichen im Automotive-, Logistik- und Handelsbereich, und Rechtsformen (AG, GmbH, GmbH & Co. KG) unter Anwendung des risikoorientierten Prüfungsansatzes durch. Für die betreffenden Unternehmen werden auch, soweit erforderlich die Konzernabschlussprüfungen nach HGB durchgeführt.

Im Auftrag von kleinen Unternehmen führen wir freiwillige Jahresabschlussprüfungen durch.

Um die Prüfung zu optimieren, setzen wir in Teilbereichen das Prüfprogramm IDEA ein.

Für diese Prüfungen erstatten wir Prüfungsberichte und erteilen berufsübliche Bestätigungsvermerke zur Ordnungsmäßigkeit der Rechnungslegung.

Als Dienstleister steht für uns jedoch auch der Mehrwert aus der Abschlussprüfung für die Unternehmen im Fokus. Daher untersuchen wir intensiv die wirtschaftliche Lage des Unternehmens und weisen auf mögliche Risiken der künftigen Entwicklung hin.

Prüferische Durchsichten von Konzern-, Jahres- und Quartalsabschlüssen

Im Rahmen erweiterter Berichtspflichten benötigen Unternehmen häufig von einem Wirtschaftsprüfer durchgesehene Konzern-, Jahres- und Quartalsabschlüsse aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder zur Vorlage bei den Banken. In diesem Zusammenhang führen wir prüferische Durchsichten dieser Abschlüsse gemäß IDW PS 900 durch.

Sonderprüfungen wie Gründungs- und Umwandlungsprüfungen nach dem Aktien- und Umwandlungsrecht, Unterschlagungsprüfungen, Prüfung von Maklern und Bauträgern nach MaBV

Im Rahmen der Gründung von Unternehmen bzw. ihrer Umwandlung in andere Rechtsformen führen wir die gesetzlich notwendigen Prüfungen nach GmbH-Recht, Aktien-recht und Umwandlungsrecht durch.

Weiterhin führen wir im Auftrag unserer Mandanten Unterschlagungsprüfungen durch.

Wir prüfen Makler und Bauträger nach der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV).

Prüfung betrieblicher Abläufe und interner Kontrollsysteme, Revision von Buchführungen

Im Zusammenhang mit einer funktionierenden Unternehmensüberwachung haben betriebliche Abläufe und das interne Kontrollsystem eine wachsende Bedeutung. Die Abschlussprüfung befasst sich mit dem Teilbereich der rechnungslegungsbezogenen internen Kontrollen. Außerhalb der Abschlussprüfung ist besonders für schnellwachsende Unternehmen der Aufbau interner rechnungslegungsbezogener und weiterer operativer Kontrollsysteme notwendig. Wir prüfen solche Systeme und unterbreiten unseren Mandanten Vorschläge zur Organisation und Optimierung dieser Systeme.

Bei der Revision von Buchführungen befassen wir uns entsprechend der erteilten Aufträge mit der gesamten Buchführung oder mit Teilbereichen der Buchführung, z.B. Vorräte.

In diesen Bereichen kommt das Prüfprogramm IDEA zum Einsatz.

Due Diligence (Financial und Tax)

Unternehmen kaufen und verkaufen andere Unternehmen. In diesem Zusammenhang benötigen sie sachkundige Beratung für die eigene Kaufpreisfindung und/ oder die Finanzierung durch externe Dritte.

Wir führen Financial Due Diligence zur Ermittlung der Chancen und Risiken des Unternehmens durch. Dabei prüfen wir wesentliche Umsatz- und Ertragschancen sowie die Kostenrisiken. Dies umfasste auch die Erfassung steuerlicher Risiken. Zur Identifikation rechtlicher Risiken setzen wir unsere Rechtsabteilung ein. Damit ist die begleitende Beratung aus einer Hand sicher gestellt.