Was wir für Sie tun!

iPhone und Steuerformular

Steuerberatung

Molecule Men, Berlin

Rechtsberatung

Lupe

Wirtschaftsprüfung

Euros

Unternehmensfinanzierung

Küstenwache

Restrukturierung

Fernrohr

Unternehmenstransaktionen

Autofahrt

Management Consulting

Rotes Tor

China Consulting

bdp Team TV

Save the date!

Sie erhalten bei der größten iranischen Bank aus erster Hand Informationen über die „Perspektiven Iran" am 15. Februar 2017, 8.30 bis 10:00 Uhr in Hamburg

bdp aktuell

Button

bdp aktuell 137 | März 2017

Final Countdown Über die korrekte Beendigung und Liquidation einer GmbH

PDF-Download

GmbH-Liquidation

Endstation

Was ist zu tun und zu lassen, wenn das Ende eines Unternehmens eingeläutet werden soll oder muss?

Chinesische Investoren

bdp im Reich der Mittel

Dr. Jens Christian Posselt berichtet von der bdp-Chinareise inklusive Treffen mit Kollegen, Mandanten, Beratern, Investoren und Behörden

Für chinesische Investoren führt bdp gesetzliche und freiwillige Abschlussprüfungen durch, baut interne Kontrollsysteme auf und erstellt Bewertungen (Due Diligence)

Immobilienfinanzierung

Spanische Hypotheken

Auch Ausländer können von spanischen Banken Hypothekenfinanzierungen bekommen. Sie müssen allerdings die lokalen Besonderheiten kennen.

Dagmar Kusch tritt in den Ruhestand ein und Peter Beblein wird Geschäftsführer der bdp Rostock Steuerberatungsgesellschaft mbH

Kapitalmarkt

Neues KMU-Segment

Der Entry Standard stirbt. Das neue Segment der Deutschen Börse in Frankfurt heißt Scale

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

wenn ein Unternehmen keinen wirtschaftlichen Erfolg mehr hat, stellt sich die Frage, ob das Ende für diese Gesellschaft eingeläutet werden muss und falls ja: Was genau ist dann zu tun?

In unserer Beratungspraxis erleben wir oft, dass nicht alle Handlungsoptionen, die von den Akteuren erwogen werden, den wirtschaftlichen und vor allem den rechtlichen Rahmenbedingungen entsprechen. Wie ein Unternehmen seinen Lebenszyklus beenden kann, erläutert bdp-Partner Dr. Aicke Hasenheit in einer zweiteiligen Serie.

Bei jeder beabsichtigten Übertragung von Gesellschaftsanteilen an einer Kapitalgesellschaft (KapG) stellt sich das Problem, ob ein vorhandener Verlustvortrag (teilweise) wegfällt oder nicht. Der entsprechende § 8c KStG ist sehr restriktiv. Es ist nun aber eine neue Ausnahmeregelung geschaffen worden. bdp-Partner Christian Schütze schildert, wie damit Verlustvorträge erhalten werden können, wenn bei einer Übertragung von Geschäftsanteilen der Geschäftsbetrieb fortgeführt wird.

Bei der digitalen Rechnungsstellung und Buchführung müssen diverse Regeln eingehalten werden, um die Unveränderbarkeit von Belegen zu gewährleisten, damit es keine Probleme mit dem Finanzamt gibt. bdp stellt auf kostenlosen Präsentationen eine webbasierte und revisionssichere Lösung vor.

Zum 1. März 2017 lässt die Deutsche Börse in Frankfurt nach über zehn Jahren den bewährten Entry Standard sterben und führt ein neues Börsensegment namens „Scale“ für kleine und mittlere Unternehmen sowohl für Anleihen, als auch für Aktien ein. bdp-Gründungspartner Dr. Michael Bormann stellt das neue KMU-Segment vor.

Ihr

Rainer Hübl