Was wir für Sie tun!

iPhone und Steuerformular

Steuerberatung

Molecule Men, Berlin

Rechtsberatung

Lupe

Wirtschaftsprüfung

Euros

Unternehmensfinanzierung

Küstenwache

Restrukturierung

Fernrohr

Unternehmenstransaktionen

Autofahrt

Management Consulting

Rotes Tor

China Consulting

bdp Team TV

bdp aktuell

U-Turn

bdp aktuell 142 | Sommer 2017

Vorsicht Zinswende! Es ist höchste Zeit, alternative Finanzierungen zu nutzen

PDF-Download

Mit der absehbaren Zinswende verteuern sich klassische Hausbankfinanzierungen. Es ist höchste Zeit, sich um alternative Finanzierungsinstrumente zu bemühen.

Die Senkung der Mehrwertsteuer könnte vielleicht die Inlandsnachfrage steigern. Aber sinnvoller wäre eine Reduktion der unterschiedlichen Steuersätze.

Joint Ventures

Gemeinsam stärker

Komplexe Herausforderungen lassen sich in Kooperationen besser meistern als allein. Die rechtlichen Konsequenzen von Joint Ventures sollten aber vorab bedacht werden

Geldwäschegesetz

Alle Marktteilnehmer betroffen

Neues Transparenzregister schafft neue Informationspflichten und soll die wirtschaftlich Berechtigten hinter den gesellschaftsrechtlichen Strukturen erfassen

Inbound Investitionen

bdp auf Roadshow in China

bdp stellt Investitionsmöglichkeiten in Deutschland und Kooperationswünsche deutscher Unternehmer vor.

bdp Shanghai wächst und bezieht neues Office im German Center. Ganztagesworkshop stellt neue Führungsstruktur vor und integriert neue Kollegen.

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

auch wenn die Europäische Zentralbank (EZB) bislang keine Anstalten gemacht hat, die Niedrigzinsphase zu beenden, so mehren sich doch die Anzeichen, dass die Zinswende in Europa langsam, aber sicher kommen wird. Damit steht auch eine alsbaldige Verteuerung der klassischen Hausbankfinanzierung an, die wiederum den Mittelstand dazu nötigen wird, alternative Finanzierungsinstrumente zu nutzen. Rainer Hübl, Finanzierungsexperte und Geschäftsführer der bdp Management Consultants GmbH, gibt einen Überblick über aktuelle Trends der Unternehmensfinanzierung im Mittelstand.

„Die Ära der Kooperitis“? So titelte das IT-News-Portal Golem im Februar im Zusammenhang mit den Anstrengungen der Wirtschaft, das autonome Fahren zu entwickeln und ergänzte: „Mit dem autonomen Fahren wird es langsam ernst. Das zeigen die vielen Kooperationen, die in diesem Jahr [...] bekannt wurden. Die Herausforderungen sind zu komplex, als dass ein Unternehmen sie alleine lösen könnte.“ Dieses Beispiel macht deutlich, warum die Zusammenarbeit von Unternehmen sinnvoll sein kann: Sicherung der Zukunftsfähigkeit durch Kompensation eigener Defizite. Aber: Eine Zusammenarbeit kann sehr schnell rechtliche Konsequenzen haben. Dr. Jens-Christian Posselt warnt vor möglichen Fallstricken bei Joint Ventures.

Das neue Geldwäschegesetz ist nun in Kraft getreten und mit seiner Neufassung wurde ein komplett neues Register, das sogenannte Transparenzregister, geschaffen. Auch wer keinem erhöhten Risiko zur Geldwäsche ausgesetzt ist, muss genau prüfen, inwieweit Meldungen über wirtschaftlich Berechtigte an das Transparenzregister zu machen sind. Barbara Polley erläutert die neuen Anforderungen des Transparenzregisters.

Save the Date: Hiermit laden wir Sie herzlich ein, mit bdp das 25. Jubiläum am 12. Oktober 2017 in der Classic Remise Berlin zu feiern.

Ihre

Jana Selmert-Kahl