Was wir für Sie tun!

iPhone und Steuerformular

Steuerberatung

Molecule Men, Berlin

Rechtsberatung

Lupe

Wirtschaftsprüfung

Euros

Unternehmensfinanzierung

Küstenwache

Restrukturierung

Fernrohr

Unternehmenstransaktionen

Autofahrt

Management Consulting

Rotes Tor

China Consulting

bdp Team TV

bdp aktuell

Gerichtsstand Deutschland

bdp aktuell 138 | April 2017

Ortsbestimmung Gerichtsstand Deutschland: Ist das immer eine gute Wahl?

PDF-Download

Internationale Verträge

Qual der Wahl beim Gerichtsstand

Im internationalen Handel ist der Erfolg vor einem deutschen Gericht wenig wert, wenn der Titel nicht auch im Ausland vollstreckt werden kann.

GmbH-Liquidation

Der Shutdown

Die Liquidation einer GmbH ist nichts für Eilige und wird durch den Auflösungsbeschluss, dessen Bekanntmachung und die Einsetzung eines Liquidators eingeleitet.

Lohnbuchhaltung für Baulohn

Auf bdp können Sie bauen

Die Baulohnabrechnung ist sehr speziell und kompliziert. Peter Beblein, Steuerberater bei bdp Rostock, erläutert die Besonderheiten.

Inbound Investments

On Target

bdp begleitet chinesische Investoren bei M&A-Prozessen von Anfang an mit mehrsprachigen Teams.

Immobilienkauf in Spanien

Das spanische Küstengesetz

Spanien reglementiert die Bebauung seiner Küsten. Wer ein Haus am Meer wünscht, sollte wissen, welche Restriktionen das Küstengesetz auferlegt

Sonderausgaben

Ererbte Steuerschuld

Zahlt der Erbe offene Kirchensteuern des Erblassers, ist er zum Sonderausgabenabzug im Jahr der Zahlung berechtigt.

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

Deutschlands Exporte boomen seit Jahren und tragen maßgeblich zu unserer starken Wirtschaft bei. Hinter jedem Exportvorgang steht ein Auftrag – und damit ein Vertrag. Verträgen kommt im internationalen Geschäftsverkehr damit eine herausragende Bedeutung zu. Dr. Jens-Christian Posselt, Rechtsanwalt bei bdp Hamburg, wird Ihnen in dieser und weiteren Ausgaben einen Überblick über die Besonderheiten bei der Gestaltung internationaler Verträge verschaffen und Sie auf die „Fußangeln“ aufmerksam machen.

Wenn ein Unternehmen keinen wirtschaftlichen Erfolg mehr hat, stellt sich die Frage, ob das Ende für diese Gesellschaft eingeläutet werden muss und falls ja: Was genau ist dann zu tun? In einem ersten Beitrag hatte Dr. Aicke Hasenheit, Rechtsanwalt bei bdp Berlin, aufgezeigt, wann die Liquidation einer GmbH überhaupt möglich ist. Im seinem zweiten Beitrag schildert nun den praktischen Ablauf für die Liquidation einer GmbH.

Die Baulohnabrechnung ist umfangreicher und komplizierter als die Lohnabrechnungen anderer Branchen. Peter Beblein, Steuerberater und Geschäftsführer bei bdp Rostock, erläutert die Besonderheiten, die bei der Lohnabrechnung im Baugewerbe zu beachten sind.

Wie in bdp aktuell bereits mit Nachdruck erläutert, sollte man sich beim Immobilienerwerb in Spanien eingehend fachlich beraten lassen. Zu den landestypischen Besonderheiten, die man beim Immobilienerwerb in Spanien unbedingt beachten muss, gehört das spanische Küstengesetz (La Ley de Costas), das seit 1988 die unkontrollierte Bebauung der spanischen Küsten verhindern soll. Peter Capitain, Rechtsanwalt (Abogado) und Geschäftsführer bei bdp España in Marbella und Madrid, klärt die Lage.

Ihre

Martina Hagemeier