Was wir für Sie tun!

iPhone und Steuerformular

Steuerberatung

Molecule Men, Berlin

Rechtsberatung

Lupe

Wirtschaftsprüfung

Euros

Unternehmensfinanzierung

Küstenwache

Restrukturierung

Fernrohr

Unternehmenstransaktionen

Autofahrt

Management Consulting

Rotes Tor

China Consulting

bdp News

Aktuelle M&A-Projekte

Unsere Opportunities

Bei Interesse (Verkauf/Kauf eines Unternehmens) sprechen Sie uns gerne an.

bdp Newsletter

bdp aktuell erscheint auch als monatlicher E-Mail-Newsletter.

Newsletter bestellen

bdp aktuell

See

bdp aktuell 163 | September 2019

Die Öko-Welle rollt. Was tun? Das müssen Sie zum Thema Lieferantenkodex, Verhaltenskodex und Nachhaltigkeitsbericht wissen und beachten

PDF-Download

Moderne Unternehmensführung

Nachhaltigkeitsberichte und Co.

Die Öko-Welle ist in vollem Lauf: Was bedeutet dies für Unternehmen? Was muss getan werden? Wobei kann der Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder Unternehmensberater helfen?

Dienstfahrrad

Win-win-win-Situation

Die Umwelt retten, die Gesundheit fördern und Steuern sparen: Wir erklären, welche Gestaltungsmöglichkeiten es gibt, um den Mitarbeitern ein Dienstrad steuergünstig anzubieten.

Mitbestimmung bei GmbHs

Leiharbeitnehmer zählen mit

Im Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) ist nun explizit festgelegt, dass Leiharbeitnehmer bei den Schwellenwerten für Mitbestimmungsvorschriften mit einzubeziehen sind.

China hat umfangreiche Änderungen der individuellen Einkommenssteuer vorgenommen. Wir stellen die Kernpunkte der seit Jahresanfang umgesetzten Reform vor.

Steuerpolitik

Bye, bye Soli

Die Kompromissformel lautet: Der Solidaritätszuschlag wird zumindest für rund 90 Prozent der Steuerzahler gestrichen. Bei weiteren 6,5 Prozent soll die Quasi-Steuer zumindest gesenkt werden.

Arbeitsrecht

Achtung Minijob

Ohne eindeutige Regelungen zur Arbeitszeit können aus Minjobs leicht versicherungspflichtige Beschäftigungen werden!

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser!

Nachhaltigkeitsberichte und Co.: Die Öko-Welle ist in vollem Lauf: Der Druck aus der Bevölkerung für eine nachhaltigere Zukunft nimmt zu, und nach dem letzten viel zu heißen und trockenen Sommer 2018 und der immer extremer werdenden Wetterereignissen, unter denen die Natur sichtlich leidet, fängt auch die Politik an einzugreifen. Zudem kommt aus Brüssel Druck: Europa müsse im Klimaschutz vorangehen und weltweit der erste CO2-neutrale Kontinent sein. 

Was bedeutet dies letztendlich für Unternehmen? Was kann getan werden, und wobei kann der Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder Unternehmensberater helfen?

Win-win-win-Situation: Mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren rettet nicht nur die Umwelt, sondern sorgt auch für das Wohlbefinden der Mitarbeiter. Diese gewinnende Kombination wird nun mehr als je zuvor steuerlich gefördert: Die Gestellung eines Fahrrades durch den Arbeitgeber an den Arbeitnehmer führt zu deutlichen steuerlichen Vorteilen. 

In unserem Beitrag erklären wir, welche Gestaltungsmöglichkeiten es gibt, um den Mitarbeitern ein Dienstrad steuergünstig anzubieten.

Leiharbeitnehmer zählen mit: Die Rechtsform der Aktiengesellschaft sieht zwingende die Bildung eines Aufsichtsrates als ein Organ dieses Gesellschaftstyps vor. Muss aber beispielsweise eine GmbH oder eine Kommanditgesellschaft auch einen Aufsichtsrat bilden, wenn eine bestimmte Anzahl von Mitarbeitern überschritten wird? 

Das Mitbestimmungsgesetz und das Drittelbeteilungsgesetz liefern hierzu die entsprechenden Antworten, die hinlänglich in der Rechtspraxis zu großen Überraschungen führen.

Ihr

Dr. Jens-Christian Posselt