Was wir für Sie tun!

iPhone und Steuerformular

Steuerberatung

Molecule Men, Berlin

Rechtsberatung

Lupe

Wirtschaftsprüfung

Euros

Unternehmensfinanzierung

Küstenwache

Restrukturierung

Fernrohr

Unternehmenstransaktionen

Autofahrt

Management Consulting

Rotes Tor

China Consulting

bdp News

Aktuelle M&A-Projekte

Unsere Opportunities

Bei Interesse (Verkauf/Kauf eines Unternehmens) sprechen Sie uns gerne an.

bdp Newsletter

bdp aktuell erscheint auch als monatlicher E-Mail-Newsletter.

Newsletter bestellen

bdp aktuell

Unterschrift

bdp aktuell 166 | Januar 2020

Achtung Nebenabreden Covenants in Kreditverträgen sind keine Petitessen und müssen strikt beachtet werden. So handeln Sie richtig!

PDF-Download

Gestaltung von Kreditverhältnissen (3)

Verpflichtende Nebenabreden

Um sich vertraglich einen stärkeren Einblick und mögliche Einflussnahmen zu sichern, verpflichten Kapitalgeber ihre Schuldner häufig zu sogenannten Covenants. Was ist dabei zu beachten?

bdp-Gründungspartner Dr. Michael Bormann erläutert Tipps und Kniffe, mit denen Steuerzahler ihre Steuerlast einfach und völlig legal reduzieren können.

Fortführungsprognose nach IDW S6

WIDI: Transparenz bei der Restrukturierung

Für die WIDI Wirtschaftsdienste Hellersen GmbH erstellte bdp in kürzester Zeit ein Sanierungsgutachten nach IDW-S6-Standard samt integrierter Finanzplanung.

Insolvenzverluste

Doch nicht (völlig) verloren

Gesetzgeber har die Definition der Anschaffungskosten normiert: Darlehen oder Bürgschaften sind nun als Insolvenzverluste steuerlich anzusetzen, wenn diese gesellschaftsrechtlich veranlasst sind.

Wir freuen uns, dass der Geschäftsführer der bdp Management Consultants diese ab sofort als Senator im Senat der Wirtschaft Deutschland vertritt, und gratulieren herzlich!

Gemeinsame Reise

bdp-Weihnachtsfeier in Sofia

Nach Marbella in 2018 unternahm bdp eine weitere tolle gemeinsame Reise mit dem Ziel, insbesondere die Kommunikation unter den Kollegen zu fördern und ein Stückchen weiter „zusammenzuwachsen“.

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser!

Verpflichtende Nebenabreden: Verschlechterte Ergebnisse eines Unternehmens sind nicht nur für das Management bzw. den Unternehmenseigentümer wichtig. Auch für die Unternehmensgläubiger, insbesondere Eigenkapital- und Fremdkapitalgeber sind derartige Entwicklungen von erheblicher Relevanz. Um sich vertraglich einen stärkeren Einblick und mögliche Einflussnahmen zu sichern, werden deshalb häufig sogenannte Covenants vereinbart.

Rainer Hübl, Geschäftsführer der bdp Management Consultants GmbH, erläutert, was Sie dann beachten müssen.

Grundkurs „Steuern sparen“: Steuerzahler sollten alle Möglichkeiten nutzen, um ihre Zahlungen ans Finanzamt zu reduzieren. bdp-Gründungspartner Dr. Michael Bormann weiß Tipps und Kniffe, mit denen sich das umsetzen lässt.

Doch nicht (völlig) verloren: Die Wirtschaftsexperten sagen der deutschen Wirtschaft nun eher einen Abschwung voraus. Schlimmstenfalls geht die eigene GmbH in die Insolvenz. Der Gesellschafter fragt sich dann, wie er wenigstens sein eingesetztes privates Kapital noch steuerlich nutzen und den Fiskus am Verlust beteiligen kann. 

Der Gesetzgeber hat die Definition der Anschaffungskosten nun normiert: Darlehen oder Bürgschaften sind nun als Insolvenzverluste steuerlich anzusetzen, wenn diese gesellschaftsrechtlich veranlasst sind. bdp-Partner Christian Schütze klärt die aktuelle Lage.

Berufung: Holger Schewe Geschäftsführer der bdp Management Consultants GmbH, vertritt ab sofort als Senator die bdp Management Consultants GmbH im Senat der Wirtschaft Deutschland. Die Verleihung der Berufungsurkunde erfolgte im Rahmen des Jahresconvents des Senats am 30. November 2019 im Maximilianeum (Bayerischer Landtag) in München. Wir gratulieren herzlich!

Ihr

Rüdiger Kloth