Was wir für Sie tun!

iPhone und Steuerformular

Steuerberatung

Molecule Men, Berlin

Rechtsberatung

Lupe

Wirtschaftsprüfung

Euros

Unternehmensfinanzierung

Küstenwache

Restrukturierung

Fernrohr

Unternehmenstransaktionen

Autofahrt

Management Consulting

Rotes Tor

China Consulting

bdp aktuell

China Visum

bdp aktuell 155 | Dezember 2018

Kontrollierte Entsendungen So vermeiden Sie Risiken bei Arbeitsaufenthalten in China

PDF-Download

In China sind die Anforderungen bei der Sozialversicherung sowie die Voraussetzungen für Arbeitserlaubnis und Arbeits- bzw. Aufenthaltsgenehmigung sehr streng. So vermeiden Sie folgenreiche Fehler bei Entsendungen nach China.

Wer mehr ausgibt, kann mehr sparen: Bei Beachtung der folgenden Tipps können Steuerzahler bares Geld sparen - natürlich ganz legal!

Schiedsgerichte & Co.

Außergerichtliche Streitbeilegung

Mit Mediation, Schlichtung und Schiedsgerichtsbarkeit stellen wir Alternativen zum klassischen Gerichtsprozess vor, mit denen Konflikte schnell, diskret und kostengünstig beigelegt werden können.

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser!

Kontrollierte Entsendungen: Für viele Unternehmen und vor allem auch für deren Mitarbeiter stellt sich bei befristeten beruflichen Tätigkeiten in China eine Fülle von Fragen und Problemen. Hierbei sind komplexe arbeits-, sozialversicherungs- und steuerrechtliche Rahmenbedingungen zu beachten. In China sind die Anforderungen bei der Sozialversicherung und die Voraussetzungen für die Arbeitserlaubnis sowie die Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigung sehr streng. Deren Missachtung führt leicht zu erheblichen negativen Konsequenzen. Deshalb sollte man sich bei diesen Themen möglichst keine Fehler erlauben. Wir erläutern hier, wie Sie alles unter Kontrolle behalten.

Sparmaßnahmen: Es sind noch wenige Wochen bis Silvester, ein für Steuerzahler wichtiger Termin. Denn durch das richtige Timing von verschiedenen Ausgaben lassen sich für 2018 die Abgaben an den Fiskus begrenzen. 

Außergerichtliche Konfliktbeilegung: Die Beilegung von Konflikten ist sowohl privat als auch geschäftlich oftmals unumgänglich. Die Konfliktlösung vor einem staatlichen Gericht ist aber oft als zeit- und kostenintensiv. Staatliche Gerichtsverfahren sind (zumindest in Deutschland) auch öffentlich, d. h. ein Streit kann dort nicht „diskret“ ausgetragen werden. Sofern man darauf angewiesen ist, im Ausland einen Gerichtsprozess anzustrengen, ist man auf die Art und Güte der lokalen Gerichte verwiesen, die man oft nicht einschätzen kann. Daher stellt sich die Frage, welche Alternativen es zum klassischen Gerichtsprozess gibt.

Gerichtlich anerkannte Vermeidungsstrategie: Die Grunderwerbssteuer ist zu einem echten Kostenfaktor geworden. Je nach Bundesland werden bis zu 6,5 % fällig. Das ist Anlass genug, nach Vermeidungsstrategien Ausschau zu halten. Die gibt es!

Ihre

Hong Lang