Lektion 17 der bdp-Webseminar-Reihe „So überwinden Sie Grenzen! bdp-Grundkurs zum Markteintritt und Geschäftserfolg in China“

Datum: 29.07.2021
Uhrzeit: 14:00 – 15:00 Uhr
Referenten: Dr. Michael Bormann, Fang Fang, Mag. Edgar Maras
Kooperationspartner: China Austria Sutong Ökopark

Geschäfte beginnen in China mit umfangreichen Verhandlungen. Daher sollten Sie sich bewusst machen, dass zwischen Deutschland und China erhebliche kulturelle Unterschiede bestehen, welche sich auf die Verhandlungsführung sowie Aufbau und Pflege geschäftlicher Beziehungen auswirken. Dazu kommen sprachliche Besonderheiten: Nicht alle chinesischen Geschäftspartner sprechen perfektes Englisch. Zudem können auch nicht alle chinesischen Übersetzer, Inhalte, die in der chinesischen Sprache nur sehr indirekt kommuniziert werden, gegenüber dem ausländischen Geschäftspartner korrekt wiedergeben.

Der sichere Umgang mit Verhandlungstaktiken und die Kenntnis über kulturelle Unterschiede beim Verhalten zueinander sowie in der Kommunikation, sind für den Erfolg in Verhandlungen mit chinesischen Geschäftspartnern eine wichtige Voraussetzung. Kennen Sie Redewendungen und dahinterliegende Methoden wie, „Hinter dem Lächeln den Dolch verbergen“ oder „Will man etwas fangen, muss man es zunächst loslassen“?

In unserem aktuellen Web-Seminar beleuchten wir für Sie Verhandlungspraxis und -taktik in China. Wir erklären Ihnen, wie Sie geschickt argumentieren und in welcher Art und Weise ein „Nein“ vermittelt werden kann bzw. wie ein chinesischer Verhandlungspartner ein „Nein“ ausdrücken kann, ohne dieses wirklich auszusprechen. Profitieren Sie von den langjährigen Erfahrungen und dem Know-how unserer Partner im Chinageschäft.

Die Teilnahme an unserer Web-Seminar-Reihe „So überwinden Sie Grenzen! bdp-Grundkurs zum Markteintritt und Geschäftserfolg in China“ ist kostenfrei. Wir freuen uns auf einen interessanten Diskurs mit Ihnen.

Anmeldeformular 

Seminar-Themen

  • Aufbau von Guanxi (Vitamin B)
  • Grundlagen der Verhandlungsführung in China
  • Verhandlungstaktiken – 10 Punkte zu Beachten

Ihre Referenten

Dr. Michael Bormann

Als CEO der bdp-Gruppe verfügt Dr. Michael Bormann über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Steuerplanung und -optimierung, Finanzberatung, Bankverhandlung sowie in Interim-Management-Positionen in der Maschinen- und Automobilindustrie. Im Jahr 2013 gründete er das bdp China Desk, das deutsche Mandanten bei der Unternehmensgründung in China begleitet und professionelle Beratung in den Bereichen Finanzbuchhaltung, Wirtschaftsprüfung, Steuern und Recht, Finanzierung sowie M&A bietet. Zusammen mit seinem Team betreut das bdp China Desk derzeit 50 deutsche Unternehmen aus den Sektoren Automobil, Fertigung, Chemie, Energie, Automatisierung, Maschinenbau, Medizin sowie Banken und Finanzen in China.

Dr. Michael Bormann
Steuerberater
CEO der bdp Gruppe

Fang Fang

Frau Fang ist seit 2013 die Leiterin des bdp China Desk und betreut chinaweit den erfolgreichen Aufbau von Produktions-, Handels- und Dienstleistungsgesellschaften. Seit 2019 ist Frau Fang zudem COO der bdp Schwestergesellschaft, bdp Mechanical Components. Sie lebt seit 20 Jahren in Deutschland und verfügt über mehr als 13 Jahre Erfahrung bei deutschen Unternehmen, deren Markteintritt nach China sie begleitet hat. Sie kennt sowohl die Perspektive chinesischer als auch deutscher Manager aus erster Hand. Frau Fang hat umfangreiche betriebswirtschaftliche und (steuer) rechtliche Kenntnisse sowie hervorragende interkulturelle Kompetenz. Ihr Prinzip, um kulturelle Differenzen auszugleichen und chinesisch-deutsche Teams zu integrieren: "Respektieren Sie sich gegenseitig und suchen Sie das Gemeinsame, während Sie Unterschiede beiseitelegen".

Fang Fang
Partnerin bei bdp China
COO der bdp Mechanical Components

Mag. Edgar Maras

Herr Mag. Maras ist seit 2015 Repräsentant und CMO des China Austria Su-Tong Ökoparks in Nantong am Standort Wien. Der Ökopark befindet sich auf ca. 100 Quadratkilometer in der Nähe Shanghais. Hier werden erfolgreiche Kooperationen zwischen europäischen und chinesischen Investoren für innovative Umwelttechnologien & Strategien ermöglicht. Der Su-Tong Ökopark ist eine Freihandelszone und bietet viele verschiedene Vorteile und Förderungsmaßnahmen für deutschsprachige Unternehmen in den Bereichen Energieeffizienz, nachhaltige Energieversorgung und intelligente Städte.

Mag. Edgar Maras
Repräsentant und CMO des China Austria Su-Tong Ökoparks in Nantong am Standort Wien