Die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH platziert ihre 6,5 %-Unternehmensanleihe 2018/2024 im Volumen von 12,5 Mio. Euro vorzeitig und vollständig

bdp unterstützt wiederum Automotive Supplier in Deutschland und China bei der Finanzierung mit einer Unternehmensanleihe.

Die bdp-Mandantin NZWL Neue Zahnradwerk Leipzig GmbH hat bereits zum vierten Mal eine Unternehmensanleihe herausgegeben. Diese hat ein Volumen von 12,5 Millionen Euro, wird mit 6,5% verzinst und hat eine Laufzeit von sechs Jahren. Die Zeichnung wurde wegen Vollplatzierung bereits nach zwei Tagen vorzeitig geschlossen.

Dass die Anleihe so schnell trotz widrigem Marktumfeld (mehrere Unternehmen haben Anleihen oder Börsengänge verschoben) vollständig platziert werden konnte, ist ein großer Erfolg. Dieser liegt zum einen an der guten Performance der NZWL und deren mittlerweile sehr gutem Standing am Kapitalmarkt, zum anderen an der professionellen Begleitung abermals durch bdp und die Partner Dicama sowie Quirinbank.

Dr. Michael Bormann

In schwierigem Marktumfeld trennt sich die Spreu vom Weizen; wir haben sowohl die Kenntnisse der Marktteilnehmer als auch das professionelle Know-how, um für unsere Mandanten die Finanzierungen nicht nur in Deutschland, sondern auch für deren Fabriken in China zu besorgen.

Dr. Michael Bormann
ist Steuerberater und seit 1992 bdp-Gründungspartner.

Dr. Hubertus Bartsch

Die Emission einer Anleihe ist für ein Unternehmen immer ein großes Projekt, welches man - selbst mit hinreichender Erfahrung am Kapitalmarkt wie wir - niemals alleine angehen sollte. Die professionelle Hilfe von bdp und der Partner Dicama und Quirinbank hat uns auch dieses Mal wieder geholfen, unsere Anleihe erfolgreich innerhalb kürzester Zeit platzieren zu können.

Dr. Hubertus Bartsch
ist CEO der NZWL.