bdp intern Sichere Weiterfahrt

bdp hat das Gleissicherungsunternehmen TPS GmbH & Co. KG aus Eutin in Verhandlungen begleitet und eine Finanzierung ermöglicht

In der aktuellen wirtschaftlichen Situation sind viele Unternehmen aufgrund rückläufiger Umsätze oder anderer wirtschaftlicher Faktoren gezwungen, mit diversen Vertragsparteien in Verhandlungen eintreten zu müssen. Die Verhandlungsgegenstände können vielfältig sein: Sei es, dass Fresh-Money bei den Banken oder anderen Geldgebern beantragt werden soll oder aber auch, dass um Stundungen oder Tilgungsaussetzungen gebeten werden muss.

Abweichungen von geschlossenen Verträgen werden sich ohne Verhandlungen nicht realisieren lassen. Eine professionelle Vorbereitung dieser Verhandlungen mit gut aufbereiteten Unterlagen und stichhaltigen Argumenten ist unabdingbar und kann die Erfolgschancen deutlich steigern.

In manchen Fällen mag es auch sinnvoll sein, eine professionelle Verhandlungsbegleitung mitzunehmen. Bei der Verhandlungsbegleitung kann der Berater aus seiner externen Position heraus Sachverhalte plausibler darstellen als der unmittelbar betroffene Unternehmer. Dessen Glaubwürdigkeit wird damit gestärkt und seine Verhandlungsposition durchschlagskräftiger.

Aber es geht natürlich nicht immer nur um Liquiditätsmaßnahmen; häufig sind auch mit Kunden und Lieferanten Verhandlungen zur Verbesserung der Ertragslage zu führen, wie wir im Januar 2010 in bdp aktuell Ausgabe 59 beschrieben haben.

In anderen Fällen ziehen sich Verhandlungen teilweise länger als nur einige Monate hin und die Verhandlungspartner verlassen ihre jeweiligen Positionen nicht,  weil sie befürchten, sich sonst selbst zu widersprechen. Auch in einer solchen Situation eröffnet eine externe Verhandlungsmoderation die Option, einen Kompromiss zu finden. Wenn nämlich die Positionen der einzelnen Parteien durch den externen Moderator aufgenommen werden, kann sich jeder ohne Gesichtsverlust ein Stück weit bewegen.

Wir stellen in loser Folge Fälle aus unserer Mandantschaft vor, bei denen (auch) durch Verhandlungen schwierige Situationen gemeistert und Lösungen gefunden wurden.

In dieser Ausgabe von bdp aktuell berichten wir über das Gleissicherungsunternehmen TPS GmbH & Co. KG, das bdp in Verhandlungen mit den Stakeholdern begleitet hat und ihm damit eine Weiterfinanzierung ermöglicht hat.