bdp-Gründungspartner Dr. Michael Bormann erläutert auf Einladung der deutschen Außenhandelskammer neues Produkt von bdp

Am 7. Juli 2016 fand in Tianjin vor bdp-Mandanten und Mitgliedern der deutschen Außenhandelskammer Tianjin ein Vortrag von bdp-Gründungspartner Dr. Michael Bormann statt.

Thema war der von bdp neu entwickelte Tax Health Check, eine Tiefenanalyse der steuerlichen und finanziellen Risiken eines Unternehmens. Hierzu hat bdp ein Prüfprogramm entwickelt, was natürlich nicht nur auf die chinesischen Tochtergesellschaften deutscher Mandanten anwendbar ist, sondern selbstverständlich auch auf die deutschen Verhältnisse bei den deutschen Unternehmen.

Gegenstand dieses Prüfprogramms, das bei größeren Datenmengen von dem von bdp eingesetzten Programm IDEA wirkungsvoll unterstützt wird, ist die frühzeitige Ermittlung von steuerlichen Risiken. Würden diese Risiken erst später entdeckt werden, im schlimmsten Fall erst durch die steuerliche Betriebsprüfung, müssten Zinsen und ggf. weitere Zuschläge bezahlt werden. Das lässt sich durch eine frühe Identifikation vermeiden.

Durch den regelmäßigen Tax Health Check kann auch vorab eine steueroptimierte Gestaltung vieler Transaktionsvorgänge gefunden werden kann. Wenn im Folgejahr die üblichen Abschlussarbeiten stattfinden, könnte es dafür zu spät sein.

Unter reger und interessierter Beteiligung der Zuhörer musste der Referent nach dem gut einstündigen Vortrag noch sehr viele Fragen beantworten, was belegt, dass er mit Thema voll ins Schwarze getroffen hatte.