Wir gratulieren sehr herzlich, wünschen alles erdenklich Gute und danken unserem „FWB“ sehr!

Mitte September 2019 feierte Rechtsanwalt Friedrich W. Bormann - zu seinen aktiven Zeiten bei bdp immer nur „FWB“ genannt - bei schönstem Herbstwetter in Ratzeburg seinen 90. Geburtstag. 

Er selbst und sein Sohn, bdp-Gründungspartner Dr. Michael Bormann, führten abwechselnd launig durch das Programm.

Rechtsanwalt Bormann studierte nach dem Krieg Jura in Hamburg und war dann 30 Jahre lang Syndikusanwalt bei der Deutsche BP (heutige ARAL), davon 20 Jahre lang Leiter der Rechtsabteilung. Die Position führte ihn im Rahmen konzernweiter Einsätze u. a. sehr oft nach London und zu einzelnen spannenden Aufgaben auch nach Algier und Teheran. 

Von 1993 bis 2005 baute er für bdp die Rechtsabteilung auf, leitete den Rechtsbereich von bdp in Hamburg. Damit unterstützte er die beiden damals noch jungen Gründer von bdp, Dr. Michael Bormann und Andreas Demant, sehr.

Wir gratulieren sehr herzlich, wünschen alles erdenklich Gute und danken unserem „FWB“ sehr!

Vater & Sohn: Friedrich W. Bormann und Dr. Michael Bormann