Wir freuen uns sehr, dass wir in Spanien die gelernte Journalistin Elsa Ibañez Ferrer als Verstärkung des bdp-Teams gewinnen konnten.

Kommunikation nach außen wie nach innen ist in den vergangenen Jahren auch für Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuer- und Unternehmensberater immer wichtiger geworden. Die Mandanten erwarten verständlich aufbereitete Informationen. Und ein dezentrales Beratungsunternehmen wie bdp mit mittlerweile 13 internationalen Standorten bedarf ebenso eine gute Innenkommunikation. 

Wir haben auf diesen Sektoren in den letzten Jahren vieles schon erreicht: Neben der seit 18 Jahren monatlich herausgegebenen Mandanteninformation „bdp aktuell” führen wir nicht nur Webinare durch und sind mit vielen Fachartikeln im Internet zu finden, sondern auch in den sozialen Medien bei LinkedIn und Xing. 

Wir entwickeln diesen Bereich stetig fort und freuen uns daher sehr, dass wir in Spanien Frau Elsa Ibañez Ferrer als Verstärkung des bdp-Teams gewinnen konnten. Frau Ibañez ist in Spanien geboren und in London aufgewachsen. Sie ist gelernte Journalistin. In Deutschland hat sie Anglistik und Kommunikationswissenschaft an den Universitäten Heidelberg und Mannheim studiert. Sie hat unter anderem 12 Jahre lang für Frank Elstner in der Interviewsendung „Menschen der Woche“ beim Sender SWR 3 als Redakteurin gearbeitet. Dort war sie zuständig für die internationalen Gäste. Sie hat Themen recherchiert und dazu Vorgespräche mit den Interviewgästen geführt.

Frau Ibañez Ferrer ist vor Kurzem wieder nach Spanien zurückgegangen und führt ihre Tätigkeit von unserem bdp-Büro in Marbella aus, in dem wir durch unseren Rechtsanwalt (Abogado) Peter Capitain viele deutsche Immobilieninvestoren in Spanien beraten. In diesem Heft sind die Interviews mit der CYL-Chefin Frau Lourdes Cibrián und der Bericht über die Entwicklung der Immobilienpreise in Spanien von ihr.