Nach Marbella in 2018 unternahm bdp eine weitere tolle gemeinsame Reise mit dem Ziel, insbesondere die Kommunikation unter den Kollegen zu fördern und ein Stückchen weiter „zusammenzuwachsen“.

Vom Freitag, 22.11.19 bis Sonntag, 24.11.19 fand unter großer Beteiligung der europäischen bdp-Büros unsere diesjährige bdp-Europe-Weihnachtsfeier bei bdp Bulgaria in Sofia statt.

Von Spanien und den verschiedenen Bürostandorten in Deutschland und Polen aus starteten am Freitag die verschiedenen Gruppen, um gegen 18:00 Uhr alle im Grand Hotel in Sofia einzutreffen. Um 19:00 Uhr ging es nach der Begrüßung durch bdp-Bulgaria-Rechtsanwalt Dimitar Serev dann in ein typisch bulgarisches Restaurant. Nachdem erste Schwierigkeiten (das Restaurant hatte keine Reservierung vorliegen) bravourös gemeistert wurden (es gab zur Überbrückung Bruschetta und Sekt), haben wir ein tolles bulgarisches Essen mit Chopska-Salat, Fleisch und Fisch genossen. Danach ging es entweder ins Hotel (für die Minderheit) oder mit immer noch mehr als 40 Teilnehmern in einen Club, wo wir bis 03:00 Uhr feierten.

bdp-Weihnachtsfeier 2019 in Sofia

bdp-Weihnachtsfeier 2019 in Sofia

bdp-Weihnachtsfeier 2019 in Sofia

bdp-Weihnachtsfeier 2019 in Sofia

bdp-Weihnachtsfeier 2019 in Sofia

bdp-Weihnachtsfeier 2019 in Sofia

bdp-Weihnachtsfeier 2019 in Sofia

bdp-Weihnachtsfeier 2019 in Sofia

Nach einem tollen Buffett-Frühstück am Samstag erlebten wir dann eine kurzweilige Stadtführung per Bus und zu Fuß zu den Sehenswürdigkeiten Sofias. Nachdem es am Freitagabend noch leicht geregnet hatte, schien am Samstag schon manchmal die Sonne.

Um 15:00 Uhr hatte unser Freund Ventsislav (im „ersten Beruf“ Betreiber einer Aluminium-Druckgussgießerei in Bulgarien und einer der Lieferanten für die bdp Mechanical Components) in unserem Hotel speziell für uns eine Weinprobe mit fünf Spitzenweinen aus Bulgarien organisiert. Viele waren überrascht, wie gut bulgarische Weine mittlerweile geworden sind.

Um 19:00 Uhr wurden wir vom Hotel mit dem Bus abgeholt und etwas außerhalb zu einem tollen traditionellen und volksnahen bulgarischen Restaurant gebracht, bei dem wir bei bulgarischer Folklore, Glühwein am Lagerfeuer, tollem Essen und guten Gesprächen zwischen den verschiedenen teilnehmenden Gruppen (bdp Wirtschaftsprüfung, Rechts- und Steuerberatung, Consulting, bdp Mechanical und unser Vertrieb MGS in Deutschland sowie dem Financeteam) den Abend beschlossen haben. Aber nicht alle, denn rund 25 „harte“ bdp-Kollegen gingen mit den bdp-Gründungspartnern Dr. Michael Bormann und Andreas Demant noch in einen weiteren Club, um bei einem Glas Schampus diese tolle Weihnachtsfeier Revue passieren zu lassen. Am nächsten Morgen haben wir dann alle pünktlich um 08:00 Uhr den Bus zum Flughafen „geschafft“ und am Airport Abschied von Sofia genommen.

Fazit: Nach Marbella in 2018 eine weitere tolle gemeinsame Reise mit dem Ziel, insbesondere die Kommunikation unter den Kollegen zu fördern und ein Stückchen weiter „zusammenzuwachsen“, was die tägliche Arbeit erheblich erleichtert.