bdp ist bei chinesischen Investoren als Türöffner für den deutschen und europäischen Markt gefragt

bdp berät seit zweieinhalb Jahrzehnten den deutschen Mittelstand hierzulande. Und seit etlichen Jahren ist bdp auch mit eigenen Büros in China präsent, um dort deutsche Investoren vor Ort zu begleiten. In zunehmendem Maße wird bdp nun auch von chinesischen Investoren als Türöffner für den deutschen und europäischen Markt angefragt. Auch für diesen Weg von Ost nach West bieten wir selbstverständlich eine professionelle Begleitung an, deren Leistungsspektrum wir Ihnen hier vorstellen möchten. In dieser Ausgabe geben wir Ihnen einen Gesamtüberblick, den wir in den Folgeausgaben vertiefen werden.

China hat in den letzten Jahren mit der Modernisierung seines Wirtschaftssystems eine Entwicklung vollzogen wie kaum ein anderes Land. Der Staat räumte dem wirtschaftlichen Fortschritt Priorität ein und öffnete sich der Welt. Die am schnellsten wachsende Volkswirtschaft der Welt hat sich bereits maßgeblich in die Weltwirtschaft integriert - ob als Produktionsstandort, Zuliefer- oder Absatzmarkt oder nun verstärkt auch als Investor. Die aufstrebende Wirtschaftsmacht bringt Unternehmen hervor, die global tätig sind und auf ihrem Weg der Internationalisierung zunehmend auch in Deutschland investieren. Sie agieren auf dem deutschen Markt sowohl als Kunden, Lieferanten und Kooperationspartner als auch als Arbeitgeber. Mit dieser noch jungen Entwicklung entstehen neue Möglichkeiten einer deutsch-chinesischen Zusammenarbeit, von der beide Seiten profitieren können.

„Ihr Land, China, und mein Land, Deutschland, haben gemeinsam viel zu tun!“, sagte Außenminister Steinmeier im April 2016 bei der Eröffnung einer Ausstellung zur Energiewende in Peking. China ist der wichtigste Wirtschaftspartner Deutschlands in Asien, und mit einem Handelsvolumen von über 160 Milliarden Euro (2015) ist Deutschland auch Chinas größter Handelspartner in Europa. Von Juli 2005 bis Juli 2016 investierte China rund 13,6 Milliarden US-Dollar in Deutschland. Im vergangenen Jahr erreichten die chinesischen Outbound Direct Investments (ODI) in Europa den Rekordwert von 20 Mrd. Euro.

Wachsendse Interesse der Kommunen und Länder an der Ansiedlung chinesischer Unternehmen

Durch das wachsende Interesse der Kommunen bzw. Länder an der Ansiedlung chinesischer Unternehmen bildet sich in Deutschland ein Wettbewerb um diese Investoren heraus, in dem jede Kommune bzw. jedes Land versucht, die Standortnachteile anderer Standorte für sich zu nutzen und mit eigenen Stärken zu trumpfen. Städte wie München und Frankfurt punkten mit direkten Flugverbindungen zu vielen chinesischen Städten, Hamburgs Stärke liegt im Handel und der Logistik, Berlin ist nicht nur Hauptstadt, sondern auch IT-Hochburg. Ausschlaggebend für Standortentscheidungen sind nicht zuletzt auch kompetente Ansprechpartner vor Ort, die China verstehen und die Interessen der Zielgruppe kennen. Und als ein solcher Ansprechpartner hat sich bdp nun positioniert.

bdp ist nicht nur ein in Deutschland langjährig erfolgreich agierendes Beratungsunternehmen für den Mittelstand, sondern auch in China nun schon seit einigen Jahren mit eigenen Büros in Tianjin, Shanghai und Qingdao vertreten. bdp kann daher mit Recht sagen: „Wir haben verstanden!“ – und zwar sowohl die Interessen der deutschen Unternehmen in China als auch die der chinesischen Unternehmen, die den Weg in unser Land suchen. Mit eigenen Büros in den Metropolen Berlin, Frankfurt und Hamburg bietet bdp vor allen Dingen auch Guanxi (关系), das so wichtige Netzwerk der Beziehungen zu Banken, Unternehmen und Verwaltung wie z.B. den lokalen Wirtschaftsförderungen.

bdp bietet komplettes Lösungspaket

bdp bietet chinesischen Unternehmen wichtige Beratung aus einer Hand,  als ein komplettes Lösungspaket:

  • Unternehmensgründung
  • Steuerberatung
  • Finanz- und Lohnbuchhaltung
  • Reporting
  • Rechtsberatung
  • Wirtschaftsprüfung
  • Finanzierung
  • M&A
  • Betriebswirtschaftliche Beratung

Dafür steht bdp seit vielen Jahren in Deutschland für deutsche Unternehmen – und auch für unsere chinesischen Investoren und Unternehmen.

Wer bdp kennt, kennt auch unsere Stärken: Kommunikation, Verständigung und verständlich machen. sowie Verbindlichkeit. Dies ist besonders wichtig im Umgang mit anderen Kulturen und Sprachen. Daher arbeiten bei bdp Muttersprachler, die unsere chinesischen Mandanten verstehen und im bdp Team so kompetent beraten, dass diese sich auch auf fremden Terrain heimisch finden können.