Thema  Steuerberatung + Finanzbuchhaltung

Grundsteuer  Komplexe Erklärung

Waren Sie am 01. Januar 2022 Eigentümerin oder Eigentümer von Grundbesitz? Dann müssen vermutlich auch Sie bis zum 31. Oktober 2022 eine Grundsteuererklärung abgeben.

Waren Sie am 01. Januar 2022 Eigentümerin oder Eigentümer von Grundbesitz? Dann müssen vermutlich auch Sie bis zum 31. Oktober 2022 eine Grundsteuererklärung abgeben.

Jährlicher Bonus  Mit dem E-Auto Geld verdienen

Halter eines reinen Elektroautos können über den Treibhausgas-Quotenhandel am CO2-Zertifikate-Handel teilnehmen.

Halter eines reinen Elektroautos können über den Treibhausgas-Quotenhandel am CO2-Zertifikate-Handel teilnehmen.

Kindergeld  Wann ist ein Studium beendet?

Beendet ist das Hochschulstudium grundsätzlich dann, wenn die letzte Prüfungsleistung erfolgreich erbracht und sämtliche Prüfungsergebnisse in schriftlicher Form zugänglich gemacht wurden.

Beendet ist das Hochschulstudium grundsätzlich dann, wenn die letzte Prüfungsleistung erfolgreich erbracht und sämtliche Prüfungsergebnisse in schriftlicher Form zugänglich gemacht wurden.

Grundsteuer  Wichtige Informationen zur Grundsteuererklärung

bdp unterstützt Sie bei der Abgabe der Feststellungserklärungen mit einem komplett digitalisierten Verfahren. Hier erläutern wir, wie es funktioniert.

bdp unterstützt Sie bei der Abgabe der Feststellungserklärungen mit einem komplett digitalisierten Verfahren. Hier erläutern wir, wie es funktioniert.

Grundsteuer  Steuererklärung noch in 2022

Alle deutschen Immobilienbesitzer müssen bis Oktober 2022 eine elektronische Steuererklärung zur Wertermittlung abgeben.

Alle deutschen Immobilienbesitzer müssen bis Oktober 2022 eine elektronische Steuererklärung zur Wertermittlung abgeben.

Verpflegungskosten  Kürzung von Verpflegungspauschalen

Stellt der Arbeitgeber Mahlzeiten, muss die die Verpflegungspauschale auch bei Arbeitnehmer ohne erste Tätigkeitsstätte gekürzt werden.

Stellt der Arbeitgeber Mahlzeiten, muss die die Verpflegungspauschale auch bei Arbeitnehmer ohne erste Tätigkeitsstätte gekürzt werden.

Ampelregierung (1): Steuerpolitik  Mix and match?

Steuerpolitisch lagen zwischen SPD und Grüne einerseits und FDP andererseits im Wahlkampf Welten. Jetzt bilden Sie gemeinsam die Regierung. Funktioniert diese Mischung?

Steuerpolitisch lagen zwischen SPD und Grüne einerseits und FDP andererseits im Wahlkampf Welten. Jetzt bilden Sie gemeinsam die Regierung. Funktioniert diese Mischung?

Immobilieninvestitionen  Privates Veräußerungsgeschäft

BFH: Der zeitnahe Verkauf einer Immobilie nach einer unentgeltlichen Übertragung ist grundsätzlich kein Gestaltungsmissbrauch.

BFH: Der zeitnahe Verkauf einer Immobilie nach einer unentgeltlichen Übertragung ist grundsätzlich kein Gestaltungsmissbrauch.

Steuergestaltunge  Grenzüberschreitungen

Grenzüberschreitende Steuergestaltungen müssen vorab dem Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) gemeldet werden. Das gilt auch für legale Steuervermeidungen.

Grenzüberschreitende Steuergestaltungen müssen vorab dem Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) gemeldet werden. Das gilt auch für legale Steuervermeidungen.

Immobilieninvestitionen  Nachträgliche Anschaffungskosten

Zahlung eines Erben zur Ablösung eines Wohnrechts führt zu (nachträglichen) Anschaffungskosten des Grundstücks und nicht zu sofort abziehbaren Werbungskosten.

Zahlung eines Erben zur Ablösung eines Wohnrechts führt zu (nachträglichen) Anschaffungskosten des Grundstücks und nicht zu sofort abziehbaren Werbungskosten.

Investitionsabzugsbetrag  Fristverlängerung

Die Fristen, innerhalb derer die geplanten Investitionen realisiert werden müssen, werden erneut verlängert.

Die Fristen, innerhalb derer die geplanten Investitionen realisiert werden müssen, werden erneut verlängert.

Steuern für Anleger (2)  Kapitalerträge in der Steuererklärung?

Trotz Abgeltungsteuer: Die Angabe von privaten Kapitalerträgen in der Steuererklärung kann sowohl zwingend erforderlich als auch empfehlenswert sein.

Trotz Abgeltungsteuer: Die Angabe von privaten Kapitalerträgen in der Steuererklärung kann sowohl zwingend erforderlich als auch empfehlenswert sein.

Arbeitgeberleistungen  Steuerpflicht bei Firmenfitness

Unentgeltliche oder verbilligte Nutzungsmöglichkeiten von Fitnessangeboten über den Arbeitgeber stellen einen lohnsteuer- und sozialversicherungspflichtigen Sachbezug dar.

Unentgeltliche oder verbilligte Nutzungsmöglichkeiten von Fitnessangeboten über den Arbeitgeber stellen einen lohnsteuer- und sozialversicherungspflichtigen Sachbezug dar.