Thema  Management Consulting + Business Development

Die digitale Kanzlei (6)   Die digitale Belegfreigabe

In unserer Artikelserie stellen wir Ihnen digitale Werkzeuge vor und erläutern, welche Probleme damit effizienter gelöst werden können. Heute im Mittelpunkt: Digitale Lösungen für die Belegfreigabe

In unserer Artikelserie stellen wir Ihnen digitale Werkzeuge vor und erläutern, welche Probleme damit effizienter gelöst werden können. Heute im Mittelpunkt: Digitale Lösungen für die Belegfreigabe

Die digitale Kanzlei (5)   Digitale Lohn- und Gehaltsabrechnungen

In unserer Artikelserie stellen wir Ihnen digitale Werkzeuge vor und erläutern, welche Probleme damit effizienter gelöst werden können. Heute im Mittelpunkt: DATEV Arbeitnehmer-Online

In unserer Artikelserie stellen wir Ihnen digitale Werkzeuge vor und erläutern, welche Probleme damit effizienter gelöst werden können. Heute im Mittelpunkt: DATEV Arbeitnehmer-Online

Employer Branding   Eine starke Arbeitgebermarke bindet

In Zeiten des Fachkräftemangels wird das Recruiting nur dann nennenswerten Erfolg haben, wenn Unternehmen dem Employer Branding genügend Aufmerksamkeit schenken.

In Zeiten des Fachkräftemangels wird das Recruiting nur dann nennenswerten Erfolg haben, wenn Unternehmen dem Employer Branding genügend Aufmerksamkeit schenken.

Die digitale Kanzlei (3)   Die digitale Bank

In einer Artikelserie stellen wir Ihnen digitale Werkzeuge vor und erläutern, welche Probleme damit effizienter gelöst werden können. Heute im Mittelpunkt: DATEV Bank Online

In einer Artikelserie stellen wir Ihnen digitale Werkzeuge vor und erläutern, welche Probleme damit effizienter gelöst werden können. Heute im Mittelpunkt: DATEV Bank Online

Erfolgsidee Nachhaltigkeit (3/3)  Berichtspflicht als Chance

Was kann ein Unternehmen tun, um Teil der Bewegung hin zum klimaneutralen und verantwortungsbewussten Wirtschaften zu werden? Teil 3: Die nachhaltige Berichterstattung

Was kann ein Unternehmen tun, um Teil der Bewegung hin zum klimaneutralen und verantwortungsbewussten Wirtschaften zu werden? Teil 3: Die nachhaltige Berichterstattung

Erfolgsidee Nachhaltigkeit (2/3)  Die Kultur der Nachhaltigkeit

Was kann ein Unternehmen tun, um Teil der Bewegung hin zum klimaneutralen und verantwortungsbewussten Wirtschaften zu werden? Teil 2: Die nachhaltige Unternehmenskultur

Was kann ein Unternehmen tun, um Teil der Bewegung hin zum klimaneutralen und verantwortungsbewussten Wirtschaften zu werden? Teil 2: Die nachhaltige Unternehmenskultur

Die digitale Kanzlei (2)  Digitale Belege

In einer neuen Artikelserie stellen wir Ihnen digitale Werkzeuge vor und erläutern, welche Probleme damit effizienter gelöst werden können. In dieser Ausgabe: DATEV digitale Belege

In einer neuen Artikelserie stellen wir Ihnen digitale Werkzeuge vor und erläutern, welche Probleme damit effizienter gelöst werden können. In dieser Ausgabe: DATEV digitale Belege

Die digitale Kanzlei (1)  Up to date bei der Digitalisierung

bdp ist als digitale DATEV-Kanzlei zertifiziert. In einer neuen Artikelserie stellen wir Ihnen digitale Werkzeuge vor und erläutern, welche Probleme damit effizienter gelöst werden können.

bdp ist als digitale DATEV-Kanzlei zertifiziert. In einer neuen Artikelserie stellen wir Ihnen digitale Werkzeuge vor und erläutern, welche Probleme damit effizienter gelöst werden können.

Erfolgsidee Nachhaltigkeit (1/3)  Nachhaltigkeit als Strategieziel

Was kann ein Unternehmen tun, um Teil der Bewegung hin zum klimaneutralen und verantwortungsbewussten Wirtschaften zu werden? Teil 1: Die nachhaltige Unternehmensstrategie

Was kann ein Unternehmen tun, um Teil der Bewegung hin zum klimaneutralen und verantwortungsbewussten Wirtschaften zu werden? Teil 1: Die nachhaltige Unternehmensstrategie

Nachhaltigkeit  Tue Gutes und berichte darüber

Auch der Mittelstand kommt zunehmend in die Situation, Informationen über die eigene Nachhaltigkeit zur Verfügung stellen zu müssen. Wir erläutern, wie eine CO2-Bilanz erstellt werden kann.

Auch der Mittelstand kommt zunehmend in die Situation, Informationen über die eigene Nachhaltigkeit zur Verfügung stellen zu müssen. Wir erläutern, wie eine CO2-Bilanz erstellt werden kann.

Smarte Kreditkarten  Wer hat das gekauft? Wo ist der Beleg?

Wie können es Unternehmen ihren Mitarbeitern ermöglichen, eigenverantwortlich Anschaffungen zu machen, ohne selbst den Überblick zu verlieren und gleichzeitig ordnungsgemäß Buch zu führen?

Wie können es Unternehmen ihren Mitarbeitern ermöglichen, eigenverantwortlich Anschaffungen zu machen, ohne selbst den Überblick zu verlieren und gleichzeitig ordnungsgemäß Buch zu führen?

Finanz- und Unternehmensplanung  Unter Druck

Multiple Krisen mit vielfältigen Auswirkungen setzen dem Mittelstand insbesondere bei der Finanzierung zu. Wir stellen in einer Serie Lösungsansätze vor und beschreiben zunächst das aktuelle Marktumfeld.

Multiple Krisen mit vielfältigen Auswirkungen setzen dem Mittelstand insbesondere bei der Finanzierung zu. Wir stellen in einer Serie Lösungsansätze vor und beschreiben zunächst das aktuelle Marktumfeld.

Digitalisierung  GmbH online gründen?

Die Bundesnotarkammer hat in bestimmten Bereichen des Gesellschaftsrechts eine sogenannte Online-Beurkundung eingeführt. Eine professionelle Beratung wird dadurch aber nicht obsolet!

Die Bundesnotarkammer hat in bestimmten Bereichen des Gesellschaftsrechts eine sogenannte Online-Beurkundung eingeführt. Eine professionelle Beratung wird dadurch aber nicht obsolet!

Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung  Digitalisierung ab 2023

Ab 1. Januar 2023 wurde die eAU, die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, für alle Arbeitgeber verbindlich. Dazu übermittelt der Arzt die Daten zur Arbeitsunfähigkeit elektronisch an die Krankenkasse.

Ab 1. Januar 2023 wurde die eAU, die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, für alle Arbeitgeber verbindlich. Dazu übermittelt der Arzt die Daten zur Arbeitsunfähigkeit elektronisch an die Krankenkasse.

Inflationsausgleichsprämie  3.000 Euro extra

Arbeitgeber dürfen ihren Mitarbeitenden im Zeitraum vom 26.10.2022 bis 31.12.2024 eine Inflationsprämie bis maximal 3.000 Euro steuer- und sozialversicherungsfrei auszahlen. Was ist dabei zu beachten?

Arbeitgeber dürfen ihren Mitarbeitenden im Zeitraum vom 26.10.2022 bis 31.12.2024 eine Inflationsprämie bis maximal 3.000 Euro steuer- und sozialversicherungsfrei auszahlen. Was ist dabei zu beachten?

Mindestlohn  Gesetzliche Lohnsteigerung

Einzelheiten zur Umsetzung der Erhöhung des Mindestlohns sowie der Mini- und Midijobgrenze zum 01. Oktober 2022 erläutert unser Spezialist für Lohnbuchhaltung Peter Beblein.

Einzelheiten zur Umsetzung der Erhöhung des Mindestlohns sowie der Mini- und Midijobgrenze zum 01. Oktober 2022 erläutert unser Spezialist für Lohnbuchhaltung Peter Beblein.

Aktienbewertung  Investieren nach Zahlen

Welche Kennzahlen bei der Bewertung von Aktien relevant sind, erläutert bdp-Gründungspartner Dr. Michael Bormann.

Welche Kennzahlen bei der Bewertung von Aktien relevant sind, erläutert bdp-Gründungspartner Dr. Michael Bormann.

Nachweisgesetz  Schreibstift reloaded

Durch das neue Nachweisgesetz müssen Arbeitgeber seit dem 01. August 2022 bei Neueinstellungen mehr Informationen schriftlich geben als dies bisher notwendig war.

Durch das neue Nachweisgesetz müssen Arbeitgeber seit dem 01. August 2022 bei Neueinstellungen mehr Informationen schriftlich geben als dies bisher notwendig war.

Preisverhandlungen  Geduld beim Kräftemessen

Mit Sebastian Thiele, Head of Sales Europe bei bdp Mechanical Components Deutschland sprachen wir über die Kunst erfolgreicher Preisverhandlungen.

Mit Sebastian Thiele, Head of Sales Europe bei bdp Mechanical Components Deutschland sprachen wir über die Kunst erfolgreicher Preisverhandlungen.