„bdp hat Hamburger Wurzeln: Auf das Wort eines hanseatischen Kaufmanns ist Verlass.“

Mit bdp haben wir schon unzählige Projekte verwirklicht, etwa als im Jahr 2000 Handwerkerfrauen vor dem Brandenburger Tor in einen spektakulären Hungerstreik traten. Deren Betriebe waren durch säumige und teils kriminelle Kunden unverschuldet in Not geraten. Ein eigener Nothilfefond sollte die Rettung ermöglichen, und bdp bekam dann den Auftrag, unter Leitung des Bundeskanzleramts die 40 betroffenen Handwerksfirmen zu besuchen, Lösungsansätze zu entwickeln und jeweils ein Kurzgutachten zu schreiben. Auch nach der Finanzkrise gehörte bdp zu den Beratern, die mit KfW-Fördergeldern das Überleben zahlreicher Betriebe ermöglichten.

In der Kooperation mit bdp spürt man immer die Hamburger Wurzeln: Auf das Wort eines hanseatischen Kaufmanns kann man sich eben immer verlassen.