Lebenslauf

1990
Examen als Diplomkaufmann in Hamburg
1984 - 1990
Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung in mittelständischer Beratungspraxis
1990 - 1993
Mitarbeiterin einer international tätigen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft, die zu den größten der Branche zählt
seit 1993
bdp Bormann · Demant & Partner, seit 1996 als Partnerin
seit 2005
Geschäftsführerin der bdp Revision und Treuhand GmbH

Schwerpunkte

  • gesetzliche und freiwillige Jahresabschlussprüfungen
  • Due-Diligence-Prüfungen bei Unternehmenskäufen/ -verkäufen
  • Prüfung von Maklern, Bauträgern und Finanzdienstleistern
  • aktienrechtliche Sonderprüfungen
  • Jahresabschlüsse und Steuererklärungen
  • Konzernabschlusserstellung oder -prüfung
  • Umstellung des Jahresabschlusses / der Finanzbuchhaltung auf IAS oder US-Gaap
  • Gestaltung betriebsindividueller Kostenrechnungs- und Kalkulationssysteme
  • Implementation von Controlling-Instrumenten zur Projekt- und Unternehmenssteuerung
  • laufende steuerliche und betriebswirtschaftliche Beratung

Aktuelle Fachbeiträge

Digitalisierung  Audit 4.0 – Die Wirtschaftsprüfung der Zukunft

Wie die Digitalisierung die Wirtschaft hin zur Industrie 4.0 auch die Wirtschaftsprüfung zu Audit 4.0 transformiert und welche Rolle Drohnen zukünftig bei der Inventur spielen könnten.

Wie die Digitalisierung die Wirtschaft hin zur Industrie 4.0 auch die Wirtschaftsprüfung zu Audit 4.0 transformiert und welche Rolle Drohnen zukünftig bei der Inventur spielen könnten.

Chancen der Digitalisierung  Technische Innovationen

Die digitale Buchführung und die Anwendung datengestützter Analyseverfahren in der Prüfung bieten unseren Mandanten zunehmend neue Möglichkeiten, die Digitalisierung für sich zu nutzen.

Die digitale Buchführung und die Anwendung datengestützter Analyseverfahren in der Prüfung bieten unseren Mandanten zunehmend neue Möglichkeiten, die Digitalisierung für sich zu nutzen.

Ausbildung bei bdp  bdp informierte über Ausbildungsmöglichkeiten

Viel gefragt ist die Ausbildung zum Steuerfachangestellten (m/w). Möglich ist aber auch eine verkürzte Ausbildung zum Steuerfachangestellten (m/w), die direkt in ein duales Studium und zum Bachelor BWL führt.

Viel gefragt ist die Ausbildung zum Steuerfachangestellten (m/w). Möglich ist aber auch eine verkürzte Ausbildung zum Steuerfachangestellten (m/w), die direkt in ein duales Studium und zum Bachelor BWL führt.

25 Jahre bdp  Wirtschaftsprüfung

Durch die wachsende Komplexität der Geschäftswelt und die zunehmenden gesetzlichen Regelungen haben sich auch die Anforderungen an die Wirtschaftsprüfer geändert.

Durch die wachsende Komplexität der Geschäftswelt und die zunehmenden gesetzlichen Regelungen haben sich auch die Anforderungen an die Wirtschaftsprüfer geändert.

Bilanzrecht  Neue Größenklassen

Fortan gelten erhöhte Schwellenwerte sowie eine neu gefasste und erweiterte Definition von Umsatzerlösen

Fortan gelten erhöhte Schwellenwerte sowie eine neu gefasste und erweiterte Definition von Umsatzerlösen

Weichenstellungen  Neue Optionen für die Bilanzpolitik

Für die Bilanz 2010 muss das BilMoG voll angewandt werden. Das ist die bilanzpolitische Weichenstellung für die kommenden Jahre

Für die Bilanz 2010 muss das BilMoG voll angewandt werden. Das ist die bilanzpolitische Weichenstellung für die kommenden Jahre

Finanzbuchhaltung  Spitz gerechnet

Die Einführung einer Kostenrechnung fundiert unternehmerische Entscheidungen und kann das Rating verbessern

Die Einführung einer Kostenrechnung fundiert unternehmerische Entscheidungen und kann das Rating verbessern

Jahresabschluss  Die Jahresabschlussprüfung

Gesetzlich vorgeschriebene oder freiwillige Prüfungen untersuchen, ob die Rechnungslegungsvorschriften eingehalten wurden

Gesetzlich vorgeschriebene oder freiwillige Prüfungen untersuchen, ob die Rechnungslegungsvorschriften eingehalten wurden